Corona und die Abschlussveranstaltung der 10. Klassen

 

Eine zentrale Abschlussveranstaltung mit allen Schüler*innen und ihren Eltern gleichzeitig kann es in diesem Jahr nicht geben.

Damit der Hygieneplan eingehalten werden kann, wird die Zeugnisausgabe in der Aula für die einzelnen Klassen zeitversetzt stattfinden; der Termin bleibt wie geplant: Freitag, 19.6.2020.

Die 10a erscheint um 16.00 Uhr, die 10b um 17.00 Uhr, die 10c um 18.00 Uhr und die 10d um 19.00 Uhr. Der Eingang ist der Haupteingang – bitte dort warten, bis Sie eingelassen werden; der Ausgang ist hinten über den Schulhof.

 

Die Aula wird mit Plätzen für jeweils drei Personen pro Familie bestuhlt. Hier nehmen die einzelnen Familien getrennt voneinander Platz und bleiben auch während der Veranstaltung auf ihren Plätzen. Ein Verrücken der Stühle ist nicht gestattet. Die Platzwahl ist frei, Namen müssen nicht hinterlegt werden. Wir werden zu Beginn der Veranstaltung ein Foto von der Aula aufnehmen, so dass im Erkrankungsfall eine Nachverfolgbarkeit gewährleistet ist. Nach vier Wochen werden diese Fotos vernichtet.

 

Anwesend sind weiterhin neben der Schulleitung die jeweiligen Klassenlehrerinnen und evtl. einige Fachlehrer*innen der Klassen.

 

Eine Maskenpflicht besteht nicht, aber bitte halten Sie Abstand beim Betreten und Verlassen der Aula.

Für die Zeugnisübergabe werden die Schüler*innen einzeln auf die Bühne gebeten und sie gehen nach Erhalt ihres Zeugnisses auch wieder zurück auf ihren Platz; ein Klassenfoto wird es nicht geben können. Von ihrem Sitzplatz aus können Sie allerdings fotografieren.

 

Nachdem alle Schüler*innen ihr Zeugnis erhalten haben, verlassen Sie bitte zügig und unter Wahrung der Abstandsregeln über die Hoftüren die Aula.

 

Anschließend wird die Aula für die nächste Klasse gereinigt.

 

Wir freuen uns auf eine feierliche Zeugnisübergabe mit Ihnen!