Centro de los Angeles

Im Jahre 2012 haben die Mitwirkungsgremien der Luise-Hensel-Schule sich einstimmig dafür ausgesprochen, beim Sponsorenlauf zwei ausgewählte soziale Projekte für die kommenden Jahre zu unterstützen – eines in der sogenannten Dritten Welt und ein regionales in Aachen.

Als regionales soziales Projekt unterstützt die Luise-Hensel-Schule mit ihrem Sponsorenlauf den „Centro de los Angeles e.V.“ auf dem Gelände der Hazienda Arche Noah. Zielsetzung des gemeinnützigen Vereins ist es, krebskranke und schwerkranke Kinder zu unterstützen. Zusammen mit Aachens ältestem Motorrad-Club Street Angels hilft die Hazienda Arche Noah seit Jahren durch zahlreiche Aktionen schwerkranken und krebskranken Kindern. Durch ihren Einsatz und mit ihren Aktionen entlasten die ehrenamtlichen Helfer auch die Eltern bzw. Mütter und versuchen, deren alltägliche Sorgen zu lindern.

Auf dem großzügigen Areal an der Lintertstr. 111 können die Kindern und Eltern in einer abwechslungsreichen Umgebung Entspannung und Abwechslung finden. Ein rollstuhlgerechter Abenteuerspielplatz, ein Baumhaus,
Eltern- Kind-Appartements, ein Piratenschiff und eine Biberburg helfen zu entspannen und neue Kraft zu sammeln. Das aktuelle Projekt von Centro de los Angeles e. V. ist das „Traum-Mobil“, welches es schwerkranken Kindern ermöglicht, behindertengerecht Urlaub machen zu können und mittel- bis langfristig das Bindeglied zum spanischen Projekt sein soll.

Das Projekt Hazienda Arche Noah zeigt unseren Schülern, dass es auch in ihrer unmittelbaren Nähe Menschen gibt, die Hilfe und Unterstützung brauchen und dass ehrenamtliches Engagement viel bewirkt.

Im Jahr 2017 hat der Centro de los Angeles e. V. unter anderem eine rollstuhlgerechte Schaukel, einen großen rollstuhlgerechten Grillplatz und einen großen rollstuhlgerechten Strand mit Sonnenterasse und Strandhaus realisiert. Und dies alles mit unser aller Hilfe.

Spendenkonto: Verein „Centro de los Angeles e. V“
IBAN: DE 75 3905 0000 1072 2888 38
BIC: AACSDE33XXX