Ergänzungsunterricht

Der Pflichtunterricht an der Realschule besteht nach Maßgabe der Stundentafeln aus Kern- und aus Ergänzungsstunden, vgl. Fächer. Die Ergänzungsstunden dienen der differenzierten Förderung innerhalb des Klassenverbandes oder in differenziert zusammengesetzten Lerngruppen. In den sechs Schuljahren der Sekundarstufe I erhält jeder Schüler, jede Schülerin 14 Stunden Ergänzungsunterricht.

Dieser sogenannte EGZ-Unterricht gliedert sich an der LHR in drei Bereiche:

Förder- und Forderunterricht in den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik sowie in Sozialtraining

Für Schüler mit diagnostizierter Lese-Rechtschreibschwäche gibt es LRS-Kurse.

Die LRS-Gruppen umfassen maximal 10 Schüler, die anderen Gruppen sind 10 bis 16 Schüler stark, Sozialtraining umfasst 1 bis 6 Schüler.

Die Zuteilung erfolgt durch die Fachlehrer/ innen der Klassen. Die Teilnahme ist für die Schüler und Schülerinnen verpflichtend.

Zum Halbjahr kann je nach Leistungsentwicklung die Zuordnung zu einer anderen Fördergruppe erforderlich werden.

Ergänzungsunterricht „Kulturelle Bildung“

Ein Wahlangebot aus den Bereichen Theater, Kunst, Literatur, Sport, Musik und Naturwissenschaften soll die Inhalte des Forder- und Förderunterrichts sinnvoll ergänzen. Der Unterricht ist einstündig bzw. im Zweiwochenrhythmus zweistündig. Die Schüler wählen zu Beginn eines Schuljahres aus dem Angebot des Unterrichts „EGZ-KB“ und nehmen für ein Schuljahr an diesem Unterricht teil.

Es besteht eine konstante Zusammenarbeit mit dem Aachener Stadttheater und dem Aachener Stadtarchiv.

Lions-Quest

„Lions-Quest“ ist ein erprobtes Programm zum Thema „Erwachsen werden – erwachsen handeln“, das vom Lions Club gefördert wird. Die Lehrer unserer Schule haben die dafür benötigte Fortbildung durchlaufen und führen mit ihren Klassen das Programm durch, oft in Kooperation mit einer Sonderpädagogin oder dem Sozialarbeiter Es umfasst eine Schulstunde pro Woche. Die Schüler bilden darin ihre Kompetenzen in den Bereichen Beziehungsfähigkeit, Impulskontrolle, Teamarbeit, Konflikt- und Kompromissfähigkeit aus. Diese Kompetenzen sollen ihnen helfen, mit den Herausforderungen des Erwachsenwerdens besser zurechtzukommen und ein zufriedenes und verantwortliches Leben zu führen.

20.11.2017, U. Haines

 

EGZ-F = Förderunterricht
EGZ-KB = Unterricht kulturelle Bildung
LQ = Lions-Quest ist ein Lebenskompetenz- und Präventionsprogramm für junge Menschen,
vgl. www.lions-quest.de

Stufe EGZ-Unterricht Stunde
á 60 Min.
5
  • Lions-Quest im Klassenverband
  • Förderunterricht LRS, Deutsch, Lesen, Mathematik, Englisch oder Sozialtraining
1
1
6
  • Lions-Quest im Klassenverband
  • Förderunterricht LRS, Deutsch, Mathematik, Englisch, Sozialtraining oder Forderunterricht Deutsch – Mathematik
1
1
7
  • Lions-Quest im Klassenverband
  • Förderunterricht LRS
1
1
8
  • Lions-Quest im Klassenverband
1
9
  • Lions-Quest im Klassenverband
  • EGZ-Kulturelle Bildung:
    Band, Film, Kunst, Fitness/Ballsport, Fußball, Physik, Informatik/Programmieren, Technik, Chemie, Hauswirtschaft, Gartengestaltung, Teamer im offenen Ganztag, Theater, Stadtarchiv oder Sanitätsdienst
1
1
10
  • Lions-Quest im Klassenverband
  • EGZ-Kulturelle Bildung:
    Vgl. Stufe 9
1
1
Summe
(Die Summe entspricht 14,67 Förderstunden im 45-Minuten-Takt.)
11